Einsätze 2021

Einsatz-Nr.  -  Datum  -  Standort  -  Einsatzart  /  Zeit

 

Nr. 118 - 16.07.2021  -  Kirchberg Amselweg  -  Wasser  /  14.34 - 17.30

Bereits am Vortag wurde dieser Keller vom Wasser befreit. Mittels Pumpen und Wassersaugern wurde alles gereinigt. Als klar wurde, dass das Grundwasser permanent nachdrückt wurden die Arbeiten seitens der Feuerwehr eingestellt.

 

Nr. 117 - 16.07.2021  -  Kirchberg Eystrasse  -  Oel  /  09.07 - 10.30

Durch Starkregen und Überflutung drang Wasser in den Schacht einer Liftanlage. Dadurch konnte sich eine geringe Menge an Öl ansammeln. Dieses wurde mit Ölflies gebunden und anschliessend entsorgt.


Nr. 116 - 15.07.2021  -  Kirchberg Amselweg  -  Wasser  /  22.46 -  00.10

Die nächste Meldung über Wasser im Keller. Mittels Pumpen und Saugern wurde das Wasser aus dem Keller entfernt und Sandsäcke deponiert.


Nr. 115 - 15.07.2021  -  Kirchberg Eystrasse  -  Wasser  /   07.48 - 14.30

Die am Vortag zusätzlich installierten Pumpen wurden überprüft. Eine Pumpe lief nicht mehr, welche ausser Betrieb genommen wurde. Mittels Flies wurden Teile des Keller gesäubert.

 

Nr. 114 - 14.07.2021  -  Kirchberg Eystrasse  -  Wasser  /  08.33 - 11.30

Die eigene Grundwasserpumpe des Eigentümers vermochte das viele Wasser nicht mehr alleine zu bewältigen. Das Wasser sammelte sich im Keller. Zur Unterstützung wurde eine weitere Pumpe eingesetzt und das stehende Wasser mittels Sauger abgesaugt. 


Nr. 113 - 14.07.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /  06.29 - 07.05

Die Brandmeldeanlage war nicht korrekt eingestellt was den Alarm auslöste. Der Meldebereich wurde vorsorglich kontrolliert und die Anlage anschliessend dem Betriebsmechaniker übergeben.


Nr. 107 bis 112 - 13.07.2021  -  ganzes Einsatzgebiet  -  Wasser  /  01.26 - 13.30

Die heftigen und anhaltenden Regenfälle brachte erneut viel Wasser, welches sich überall ansammelte und zu überfluteten Strassen + Kellern führten. Bäche traten über die Ufer. Mit Pumpen und Wassersaugern wurde das Wasser in den Kellern abgesaugt und mit Sandsäcken Wassersperren eingerichtet.

 

Nr. 104 bis 106 - 09.07.2021  -  Kirchberg + Lyssach  -  Wasser  /  00.01 - 02.54

Die Regenmengen verursachten einen Hochwasseralarm sowie eine überflutete Strasse und ein Feld. Die betroffenen Gebiete wurden kontrolliert, abgesperrt und mit Tauchpumpen das stehende Wasser wegtransportiert.


Nr. 13 - 07.07.2021  -  Kirchberg  -  First Responder  /  04.23 - 05.53

 

Nr. 97 bis 103 - 29.06.2021  -  ganzes Einsatzgebiet  -  Unwetter  /  12.05 - 17.30

Starkregen, heftige Winde und Hagel führten - wie die Tage vorher - zu Wasser in Liftschächten + Garagen, zu überfluteten Stassen und Wasser in Kellergängen. An einigen Orten wurden vorsorglich Sandsäcke deponiert, um ein Eindringen in Gebäude zu verhindern.


Nr. 96 - 29.06.2021  -  Lyssach Hubelsgasse  -   Wasser  /  07.45 - 09.45

Nach den heftigen Regenfällen des Vortages wurde am Morgen Wasser im Keller entdeckt. Mit Pumpe und Wassersauger wurde das Wasser aus dem Keller befördert.


Nr. 95 - 29.06.2021  -  Kirchberg Solothurnstrasse   -  BMA  /  04.39 - 05.20

Eine technische Störung hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr war kein Alarm auf der Anlage sichtbar. Daher keine weiteren Interventionen unsererseits nötig. Übergang der Anlage und Rückzug ins Magazin.


Nr. 57 bis 94 - 28./29.06.2021  -  ganzes Einsatzgebiet  -  Unwetter  /  17.30 - 01.00

An diesem Montagabend spielte das Wetter erneut verrückt. Wie bereits die Tage zuvor kam soviel Wasser von oben so dass das Wasser nicht rechtszeitig versickern konnte. Wir verzeichneten während der ganzen Einsatzdauer von rund 6.5 Stunden 38 Einsätze;  darunter unzählige Wassereinbrüche in Keller oder Einstellhallen, überflutete Strassen und Felder, herunterfallende Äste und Bäume sowie Schlamm und Schutz auf einigen Strassen.


Nr. 12 - 26.06.2021  -  Kirchberg  -  First Responder  /  00.22 - 01.00

 

Nr. 56 - 26.06.2021  -  Kirchberg Bütikofen  -  Unwetter  /  10.00 - 12.15

Nach den heftigen Regenfälle der Vortage wurde uns ca. 10cm Wasser im Keller der Zivilschutzanlage gemeldet. Mittels einer Tauchpumpe und eines Wassersaugers wurde das Wasser aus dem Untergeschoss befördert.


Nr. 42 bis 55 - 24./25.06.2021  -  Kirchberg/Lyssach; diverse Standorte  -  Unwetter  /  18.10 - 00.00

Die enormen Wassermengen verursachte innert 2 Stunden 12 Einsätze an verschiedenen Standorten; so wurden zum Teil auch wieder die gleichen Gebäude wie am Vortag Opfer der Wassermengen. Mit dem vielen Regen wurde auch viel Schlamm und Schmutz befördert. Daher mussten während ein paar Stunden auch einzelne Strassen für den Verkehr gesperrt werden.


Nr. 37 bis 41 - 23.06.2021  -  Kirchberg Wangelenrain/Bütikofen  -  Unwetter  /  20.06 - 23.45

Diverse Einsätze (Wasser in Gebäude) infolge der starken Regenfälle, rutschende Hänge und/oder umgestürzter Bäume.


Nr. 36 - 19.06.2021  -  Rüdtligen Winkelweg  -  BMA  /  22.00 - 23.00

Die Brandmeldeanlage wurde ausgelöst. Der betreffende Melder wurde kontrolliert und ein Defekt festgestellt. Die Anlage wurde anschliessend dem Anlagewart übergeben.


Nr. 35 - 15.06.2021  -  Lyssach Ringstrasse -  Wasser  /  17.16 - 18.30

Zur Hilfeleistung bei einem Wasserleitungsbruch wurde der Unterstützungszug aufgeboten. Um das Eindringen des Wassers in eine Garage zu verhindern, wurde eine Pumpe im Schacht vor der Garage installiert. Nachdem das Wasser über den Schieber abgestellt war, reduzierte sich die Wassermenge so das die Pumpe wieder deinstalliert werden konnte.

 

Nr. 34 - 14.06.2021  -  Kirchberg Schulweg  -  BMA  /  18.58 - 20.00

Bei Töpferarbeiten wurde der falsche Ton verwendet welcher zu rascher Rauchentwicklung führte. Diese löste die Brandmeldeanlage aus. Der Ofen wurde abgestellt und der Raum im UG mit dem Elektrolüfter belüftet.


Nr. 33 - 11.06.2021  -  Lyssach Lindenmatte  -  Brand  / 18.22 - 19.00

Bestehendes Fett hat einen Gasgrill auf dem Balkon eines Wohnhauses in Brand gesetzt. Durch die vorbildliche und schnelle Handlung des Mieters (Feuer mit Löschdecke erstickt und Unterbruch der Gaszufuhr) konnte schlimmeres vermieden werden. Die Wohnung wurde über das Treppenhaus entlüftet. Mit der Wärmebildkamera wurde der Grill und der Rest des Balkons kontrolliert.

 

Nr. 32 - 10.06.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /   00.23 - 01.00

Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde eine technische Störung an der Brandmeldeanlage festgestellt. Daher waren keine weiteren Massnahmen unsererseits nötig.


Nr. 11 - 08.06.2021  -  Alchenflüh  -  First Responder  /  10.53 - 12.00


Nr. 31 - 08.06.2021  -  Alchenflüh Heimstrasse  -  Unwetter  /  18.25 - 18.50

Starke Regenfälle haben dazu geführt, dass Wasser in ein Kellerabteil (direkter Zugang von aussen) floss. Ein verstopfter Kellerabfluss verhinderte zudem das selbstständig Abfliessen. Dieser wurde gereinigt so dass das Wasser anschiessend abfliessen konnte.


Nr. 30 - 05.06.2021  -  Kirchberg unterer Badiparkplatz  -  Brand  /  15.35 - 19.00

Anwohner haben einen Holzstapelbrand gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand dieser bereits in Vollbrand. Nach oberflächlichem Ablöschen des Feuers wurde der ganze Stapel umgeschichtet und dabei bestehende Wärmequellen laufend abgelöscht. Mittels Wärmebildkamera wurden Glutnester oder Wärmequellen ausgeschlossen. 


Nr. 29 - 04.06.2021  -  Kirchberg Neufeldstrasse  -  Unwetter  /  22.06 - 23.45

Nach einem heftigen Gewitter mit Starkregen konnte die Kanalisation nicht das ganze Wasser aufnehmen und floss so durch einen Kellerschacht zurück ins Gebäude. Die Schwellen im Gebäude konnte das Wasser (einige cm) nicht aufhalten. Es drang so in einige Keller ein. Mit Wassersaubern und Schabern wurde das Untergeschoss gereinigt und anschliessend dem Hauswart übergeben.


Nr. 28 - 24.05.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /  03.54 - 04.30

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Anlage bereits zurückgestellt worden. Wir haben den Kellerbereich mit der Wärmebildkamera abgesucht, haben aber keine Wärmequellen gefunden.


Nr. 10 - 10.05.2021  -  Rüdtligen  -  First Responder  /  15.40 - 16.15

Nr. 27 - 28.04.2021  -  Kirchberg Bahnhofstrasse  -  Öl  /  09.50 - 11.30

Beim Befüllen des Heizöltanks ist Öl auf den Fussboden des Gebäudes ausgelaufen. Das AWA (Amt für Wasser & Abfall) sowie der Sonderstützpunkt Burgdorf wurde aufgeboten. Der SSP Burgdorf hat das Medium anschliessend aufgenommen.

Nr. 26 - 25.04.2021  -  Kirchberg Zürichstrasse  -  Brand  /  07.19 - 09.32 

Eine Krankabine auf 35 Meter stand in Vollbrand. Diese wurde mittels Autodrehleiter und Innenangriff zweier Atemschutzträger auf dem Turm abgelöscht. Die Zugänglichkeit bis zur Kabine haben die beiden AdF mittels Aufstieg im Innern des Turms überwunden. Die Kabine brannte vollständig aus. Die Umgebung wurde infolge herunterfallenden Kunststoff-/Glas- und Isolationsteile kontrolliert. 

 

Nr. 25 - 24.04.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /  17.32 - 18.30
Die Sprinkleranlage hat auf Grund der Leckstelle (Einsatz Nr. 24) einen Wasserdruckabfall festgestellt und dadurch ausgelöst.

 

Nr. 24 - 24.04.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /  13.07 - 14.30
Die Brandmeldeanlage zeigte verschiedene Alarme an (wiederkehrend und abwechselnd). Trotz Absuchen mit den Wärmebildkameras konnten keine Wärmequellen festgestellt werden. Während der Anwesenheit der Feuerwehr konnte die Ursache nicht ermittelt werden. Nachdem der Servicetechniker am späteren Nachmittag die Anlage überprüft hatte, konnte eine Leckstelle festgestellt werden: Wasser ist so ins System eingedrungen hat hat die diversen Fehlalarme ausgelöst. 


Nr. 23 - 06.04.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  Brand  /  16.03 - 17.00
Der Kabelbaum einer Autobatterie ist in Brand geraten. Mitarbeiter vor Ort konnten den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr bereits löschen. Das Fahrzeug wurde dann zur weiteren Kontrolle aus der Einstellhalle auf den Aussenparkplatz geschoben. 


Nr. 22 - 05.04.2021  -  Kirchberg Eystrasse  -  Brand  /  08.04 - 09.00
Eine Sitzbank beim Schützenhaus brannte. Diese wurde abgelöscht und mittels der Wärmebildkamera kontrolliert.


Nr. 21 - 01.04.2021  -  Kirchberg Solothurnstrasse  -  Hilfeleistung  /  15.46 - 16.30
Tragehilfe für den Rettungsdienst: der vor Ort versorgte und auf der Bahre fixierte Patient wurde vom Unfallort zur Ambulanz getragen.


Nr. 20 - 23.03.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  Öl  /  07.54 - 09.10
Nach einer Auffahrkollision zweier Autos lief Öl und Kühlflüssigkeit auf die Strasse. Die Unfallstelle wurde gesichert und die Flüssigkeiten mit Mittel gebunden und anschliessend aufgenommen.  


Nr. 19 - 22.03.2021  -  Kirchberg Industrie Neuhof  -  BMA  /  10.52 - 11.30
Unterhaltsarbeiten an einem Kompressor haben den Brandmelder und somit die Anlage ausgelöst. Diese war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits quittiert und zurückgestellt. 


Nr. 18 - 22.03.2021  -  Kirchberg Industrie Neuhof  -  BMA  /  07.26 - 08.00
Ein Druckabfall in der Sprinkleranlage löste einen Fehlalarm aus. Die Anlage wurde ohne Intervention der Feuerwehr zurückgestellt.


Nr. 17 - 13.03.2021  -  Rüdtligen Winkelweg  -  Unwetter  /  13.29 - 14.55
Durch starke Winde wurde ein Baum entwurzelt welcher quer über die Fahrbahn gefallen war. Der Baum wurde zersägt und die Strasse  nach einer Grobreinigung wieder freigegeben.


Nr. 16 - 11.03.2021  -  Bütikofen Eystrasse  -  Unwetter  /  20.06 - 21.00
Das Sturmtief "Klaus" brachte eine Buche zu Fall welche quer über der Eystrasse landete. Mit einem Traktor wurden die Einzelteile des Baumes von der Strasse gezogen. Diese wurde anschliessend gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben.


Nr. 9 - 05.03.2021  -  Rüdtligen  -  First Responder  /  10.43 - 11.50

Nr. 8 - 01.03.2021  -  Lyssach  -  First Responder  /  17.02 - 17.40

Nr. 7 - 22.02.2021  -  Kirchberg  -  First Responder  /  13.43 - 14.43

Nr. 15 - 22.02.2021  -  Alchenflüh Bernstrasse  -  Benzin  /  19.51 - 21.07
Nach einem Tankvorgang hat ein Fahrzeug grössere Mengen Benzin verloren. Da das Fahrzeug weggefahren ist, musste eine Benzinspur von fast 190 Meter mittels Bindemittel aufgenommen werden. Aus Sicherheitsgründen wurde die Zu- und Wegfahrt zur Tankstelle gesperrt.


Nr. 6 - 16.02.2021  -  Kirchberg  -  First Responder  /  21.10 - 21.45

Nr. 14 - 09.02.2021  -  Lyssach Hubelsgasse  -  Brand  /  14.10 - 17.00
Es wurden Flammen aus einem Kamin gemeldet. Wir haben den aufgebotenen Kaminfeger anschliessend bei den Russ- und Löscharbeiten unterstützt und den Kamin am Abend nochmals mittels der Wärmebildkamera kontrolliert. 


Nr. 5 - 07.02.2021  -  Alchenflüh  -  First Responder  /  18.04 - 19.15

Nr. 13 - 04.02.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /  11.10 - 11.45
Ein Handtaster (Feuermelder) hat im Untergeschoss der Einstellhalle aus unbekannten Gründen ausgelöst. Dieser wurde kontrolliert und die Anlage dem technischen Dienst wieder übergeben.


Nr. 12 - 03.02.2021  -  Kirchberg Solothurnstrasse  -  Öl  /  12.59 - 14.15
Es wurde uns eine ca. 15 Meter lange Ölspur gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte die Polizei bereits Ölbinder eingestreut welches von uns aufgenommen wurde. Zusätzlich wurde die Kanalisation überprüft (kein Öl in den Schächten festgestellt).


Nr. 11 - 30.01.2021  -  Kirchberg Hellacher  -  Unwetter  /  12.16 - 14.00
Durch anhaltende Regenfälle drang Wasser in den Kellerbereich ein. In den betroffenen Kellerabteilen und der Waschküche wurden Wassersauger eingesetzt. 


Nr. 10 - 28.01.2021  -  Kirchberg Stockhornweg  -  Unwetter  /  18.13 - 19.30
Starke Regenfälle und Schneeschmelze haben dazu geführt, dass das Wasser nicht mehr abfliessen konnte und überflutete die Felder. Ein Eindringen in die Quartiere wurde mit Einsetzen von Sandsäcken verhindert, indem das Wasser ab-/resp. umgeleitet wurde.  


Nr. 9 - 25.01.2021  -  Kirchberg Eystrasse  -  Hilfeleistung  /  07.17 - 09.41
Ein Bus der BLS wollte einem Lieferwagen ausweichen, kam dabei auf das Strassenbord und blieb dort stecken. Infolge der prekären Wetterverhältnisse (grossen Schneemengen) musste ein Abschlepper aufgeboten werden. Während der Wartezeit blieb ein zweiter Bus stecken so dass ein 2. Abschlepper aufgeboten werden musste. Beim Eintreffen des 2. Abschleppers blieb dieser ebenfalls stecken weil er anderen Fahrzeugen die Durchfahrt sichern wollte. Ein 3. Abschlepper konnte schliesslich alle Fahrzeuge aus der misslichen Lage befreien.   


Nr. 4 - 23.01.2021  -  Alchenflüh  -  First Responder  /  20.40 - 21.30

Nr. 3 - 22.01.2021  -  Kirchberg  -  First Responder  /  00.55 - 01.30

Nr. 8 - 22.01.2021  -  Kirchberg Solothurnstrasse  - BMA  /  17.02 - 18.15
Im Treppenhaus zur Einstellhalle des Einkaufszentrums wurde ein Handtaster eingedrückt. Dieser wurde kontrolliert und das Glas ausgewechselt. Die Anlage wurde von der Filialleiterin übernommen und durch den technischen Dienst wieder in Betrieb genommen.


Nr. 2 - 21.01.2021  -  Rüdtligen  -  First Responder  /  13.47 - 14.15

Nr. 7 - 21.01.2021  -  Burgdorf Dütisberg  -  Tierrettung  /  10.21 - 13.00
Eine Kuh steckte in einer Jauchegrube fest. Der Sonderstützpunkt Burgdorf befand sich bereits selber in einem Einsatz so dass der SSP Langenthal aufgeboten wurde. Dieser war schnell vor Ort und befreite die Kuh fachlich kompetent aus ihrer misslichen Lage.


Nr. 6 - 20.01.2021  -  Kirchberg Industrie Neuhof  -  BMA  /  11.18 - 11.45
Durch Servicearbeiten an der Lüftungsanlage wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Raum wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Es konnte keine Wärmequellen festgestellt werden.


Nr. 5 - 18.01.2021  -  Ersigen  -  Brand  /  14.20 - 16.30
Unseren Nachbaren haben uns zur Unterstützung bei einem Wohnungsbrand angefordert. Beim Eintreffen auf dem Schadenplatz stand der 1. Stock des Anbaus bereits im Vollbrand. Mit der Autodrehleiter wurde die Ausbreitung des Feuers auf das Bauerhaus gestoppt. Weiter haben wir unsere Kollegen mit 2 Atemschutztrupps und einem Gruppenführer Front unterstützt. Es kamen glücklicherweise weder Menschen noch Tiere zu Schaden.


Nr. 4 - 16.01.2021  -  Kirchberg Wydenhof  -  Wasser  /  09.49 - 13.00
Ein Wasserleitungsbruch auf der Wydenhofstrasse und eine verstopfte Abflussleitung bei der Verladerampe führte dazu, dass sich das ausgetretene Wasser staute und Richtung Verkaufsfläche floss. Es wurde eine Fahrzeugumleitung erstellt und mit Hilfe von Sandsäcken und einer Tauchpumpe das Eindringen in den Laden verhindert. Der Wasserbetreiber konnte die entsprechende Zuleitung schnell abgestellen.


Nr. 3 - 14.01.2021  -  Kirchberg Solothurnstrasse  -  BMA  /  17.58 - 18.30
Aus ungeklärten Gründen löste die Brandmeldeanlage aus. Diese war beim Eintreffen der Feuerwehr auch schon wieder zurückgesetzt worden. So konnte keine Ursache ermittelt werden.


Nr. 2 - 12.01.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  BMA  /  15.41 - 16.30
Eine eingefrorene Sprinklerleitung hat dazu geführt, dass Abschlusskappen am Rohrende abgesprengt wurden und die Anlage damit auslöste. Das evakuierte Personal sowie die Kunden konnten zurück in den Laden; mit dem Anlagewart wurde das weitere Vorgehen besprochen.


Nr. 1 - 08.01.2021  -  Lyssach Bernstrasse  -  Öl  /  11.47 - 13.00

Bei Reinigungsarbeiten ist im Untergeschoss eines Verkaufsladens ein Fass Öl umgekippt. Das ausgelaufene Öl wurde mit Fliess aufgenommen, die betroffenen Regale gereinigt und verspritzte Kartonkisten entsorgt.


Nr. 1 - 05.01.2020  -  Kirchberg  -  First Responder  /  05.45 - 07.45